BULA – Wissenswertes

Inhaltsstoffe

Natürlich gut!
Das ist drin in BULA

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb informieren wir Euch hier genau, welche Inhaltsstoffe in BULA für angenehme Pflege, Anwendung und Haltbarkeit stecken. Es ist eine grundehrliche Rezeptur ausschließlich mit Inhaltsstoffen, die bis zu 100 % natürlichen Ursprungs und biologisch abbaubar sind. Herrlich sanft zur Haut (dermatologisch getestet) und sanft zur Umwelt. Da freuen sich Popo, Body und Baby.

Aqua

gereinigtes Wasser für die Feuchtigkeit

Glycerin

Feuchtigkeitsspender aus natürlichen Fetten und Ölen

Pentylene Glycol

Feuchtigkeitsspender mit antimikrobiellen Eigenschaften

Coco-Glucoside

mildes pflanzliches Reinigungstensid

Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder

Aloe Vera für die Hautpflege

Sodium Levulinate

für die mikrobielle Stabilität, Herkunft Zuckerrohr

Sodium Anisate

für die mikrobielle Stabilität, Herkunft Sternanis

Citric Acid

Zitronensäure als pH-Wert-Regulator

Aqua

gereinigtes Wasser für die Feuchtigkeit

Glycerin

Feuchtigkeitsspender aus natürlichen Fetten und Ölen

Pentylene Glycol

Feuchtigkeitsspender mit antimikrobiellen Eigenschaften

Coco-Glucoside

mildes pflanzliches Reinigungstensid

Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder

Aloe Vera für die Hautpflege

Sodium Levulinate

für die mikrobielle Stabilität, Herkunft Zuckerrohr

Sodium Anisate

für die mikrobielle Stabilität, Herkunft Sternanis

Citric Acid

Zitronensäure als pH-Wert-Regulator

BULA macht die Welt ein wenig besser!

Mach mit!

BULA made in Germany ist die ökologischere, gesündere und kostengünstigere Alternative zum Feuchttuch. Du benutzt einfach ein Papiertuch, ein Kosmetiktuch oder ein Stofftuch. Alleine eine 150 ml Flasche von BULA Baby und BULA Body ersetzen je bis zu 900 Feuchttücher. Hilf mit, den täglichen Feuchttuch-Müllberg von über 100 Millionen Feuchttüchern in Deutschland kleiner zu machen und tu der Umwelt etwas Gutes.

zum Produkt
zum Produkt
zum Produkt

Schon gewusst?

Feuchttücher – keine gute Idee!

Sicher kennst Du das: Wieder einmal sind die oberen Feuchttücher ausgetrocknet, weil die Packung nicht gut zu schließen war. Oder: Du willst nur ein Feuchttuch aus der Packung ziehen, es kommen aber gleich mehrere heraus. Natürlich bekommst Du sie nicht mehr zurück in die Packung gestopft. Irgendwie nervig, oder? Auch wird der Geruch von Feuchttüchern im Abfalleimer, die im Intimbereich oder am Babypopo benutzt wurden, schnell unangenehm.

Aber wusstest Du schon, dass die Inhaltsstoffe von Feuchttüchern ein hohes Reizungs- und Allergiepotential haben können? Und dass sie nicht nur aus gesundheitlicher Sicht, sondern auch unter ökologischen Aspekten ziemlich verheerend sind?

Klick hier, wenn Du es genauer wissen möchtest:

Inhaltsstoffe und Verträglichkeit

Mit feuchten Toilettentücher können Schadstoffe auf der Haut und am Körper landen. Aus gesundheitlicher Sicht sind feuchte Toilettentücher daher nicht unbedenklich. Um ihre Wirkung und ein wohlriechendes Gefühl von Sauberkeit und ein samtiges Hautgefühl zu hinterlassen, braucht es eine Reihe von Inhaltsstoffen, die normale trockenen Papiertüchern nicht zugesetzt sind. Etwa verschiedene Öle, Alkohole und Duftstoffe. Alkohol kann die Haut austrocknen und reizen; enthaltene Duftstoffe können Rötungen und juckende Ausschläge auslösen. Gesundheit bedenklich sind vor allem auch die zugesetzten Konservierungsstoffe wie z. Bsp. Benzoesäure oder Phenoxyethanol. Sie braucht man, um die Tücher beim ständigen Öffnen und Schließen der Packung vor Keimen zu bewahren, sonst wäre ein Schimmelbefall die Folge. Diese Konservierungsstoffe haben großes Reizungs- und Allergiepotential. Sie können im Extremfall das Immunsystem stören und Auswirkungen auf das Nervensystem haben.

Nutzungsverhältnis

Ein einzelnes Tuch ist mit ca. 2-5 Gramm Lösung getränkt. Genutzt werden tatsächlich nur 10-30 % dieser eingebrachten Feuchtigkeitslösung. Der Rest landet in der Toilette bzw. im Abfall.

Umweltproblematik

Feuchte Tücher bestehen in der Regel aus reißfestem bzw. sehr stabilem Vlies, das mit Pflege- und/oder Reinigungslösungen getränkt ist. Diese verstopfen die Kanalisation und Pumpen. Auch wenn auf den Toiletten-Feuchttüchern die Hinweise “spülbar” oder “biologisch abbaubar” vermerkt sind, kann eine Entsorgung in der Toilette sehr problematisch sein.

Durch die Entsorgung dieser Feuchttücher entsteht eine unnötige Belastung des Abwassers, der Verbrennungsanlagen und der Natur, welche durch die enthaltenen Chemikalien hervorgerufen wird.
Feuchte Reinigungstücher verursachen in Deutschlands Abwasserkanalisation jährlich einen geschätzten Schaden im 3-stelligen Millionenbereich

Ökobilanz

Feuchttücher und deren Einsatzmaterialien werden teilweise sehr weit transportiert. Es wird unnötig viel Vlies, Chemikalien, Kunststoff und Wasser viele Kilometer zum Herstellungsort und anschließend zum Verkaufsort transportiert.

Schon gewusst?

Feuchttücher – keine gute Idee!

Sicher kennst Du das: Wieder einmal sind die oberen Feuchttücher ausgetrocknet, weil die Packung nicht gut zu schließen war. Oder: Du willst nur ein Feuchttuch aus der Packung ziehen, es kommen aber gleich mehrere heraus. Natürlich bekommst Du sie nicht mehr zurück in die Packung gestopft. Irgendwie nervig, oder? Auch wird der Geruch von Feuchttüchern im Abfalleimer, die im Intimbereich oder am Babypopo benutzt wurden, schnell unangenehm.

Aber wusstest Du schon, dass die Inhaltsstoffe von Feuchttüchern ein hohes Reizungs- und Allergiepotential haben können? Und dass sie nicht nur aus gesundheitlicher Sicht, sondern auch unter ökologischen Aspekten ziemlich verheerend sind?

Klick hier, wenn Du es genauer wissen möchtest:

Inhaltsstoffe und Verträglichkeit

Mit feuchten Toilettentücher können Schadstoffe auf der Haut und am Körper landen. Aus gesundheitlicher Sicht sind feuchte Toilettentücher daher nicht unbedenklich. Um ihre Wirkung und ein wohlriechendes Gefühl von Sauberkeit und ein samtiges Hautgefühl zu hinterlassen, braucht es eine Reihe von Inhaltsstoffen, die normale trockenen Papiertüchern nicht zugesetzt sind. Etwa verschiedene Öle, Alkohole und Duftstoffe. Alkohol kann die Haut austrocknen und reizen; enthaltene Duftstoffe können Rötungen und juckende Ausschläge auslösen. Gesundheit bedenklich sind vor allem auch die zugesetzten Konservierungsstoffe wie z. Bsp. Benzoesäure oder Phenoxyethanol. Sie braucht man, um die Tücher beim ständigen Öffnen und Schließen der Packung vor Keimen zu bewahren, sonst wäre ein Schimmelbefall die Folge. Diese Konservierungsstoffe haben großes Reizungs- und Allergiepotential. Sie können im Extremfall das Immunsystem stören und Auswirkungen auf das Nervensystem haben.

Nutzungsverhältnis

Ein einzelnes Tuch ist mit ca. 2-5 Gramm Lösung getränkt. Genutzt werden tatsächlich nur 10-30 % dieser eingebrachten Feuchtigkeitslösung. Der Rest landet in der Toilette bzw. im Abfall.

Umweltproblematik

Feuchte Tücher bestehen in der Regel aus reißfestem bzw. sehr stabilem Vlies, das mit Pflege- und/oder Reinigungslösungen getränkt ist. Diese verstopfen die Kanalisation und Pumpen. Auch wenn auf den Toiletten-Feuchttüchern die Hinweise “spülbar” oder “biologisch abbaubar” vermerkt sind, kann eine Entsorgung in der Toilette sehr problematisch sein.

Durch die Entsorgung dieser Feuchttücher entsteht eine unnötige Belastung des Abwassers, der Verbrennungsanlagen und der Natur, welche durch die enthaltenen Chemikalien hervorgerufen wird.
Feuchte Reinigungstücher verursachen in Deutschlands Abwasserkanalisation jährlich einen geschätzten Schaden im 3-stelligen Millionenbereich

Ökobilanz

Feuchttücher und deren Einsatzmaterialien werden teilweise sehr weit transportiert. Es wird unnötig viel Vlies, Chemikalien, Kunststoff und Wasser viele Kilometer zum Herstellungsort und anschließend zum Verkaufsort transportiert.

Auf jede Frage eine Antwort!

Die BULA-FAQs

BULA Produkte

Gibt es Eure Produkte auch in kleiner Reisegröße?

Ja! BULA Popo gibt es auch als „Special Edition“ in der 50 ml-Flasche. Die passt ganz sicher in jede Reisetasche oder Handtasche und findet auch in der Campingbustoilette noch Platz. So hast Du das gute Gefühl, frisch und sauber gepflegt zu sein, immer und überall mit dabei. In einer handlichen Größe von 150 ml kann man aber auch BULA Body Spray und BULA Baby Feuchttuch-Spray gut in einer Tasche verstauen und mitnehmen.

Gibt es Nachfüllpackungen?

Ja! Für alle 3 Produkte BULA Body, BULA Popo und BULA Baby gibt es umweltfreundliche und kostengünstige große Nachfüll-Packungen.

Bula scheint ohne schädliche Konservierungsstoffe zu sein. Wie lange sind die Produkte denn haltbar?

Ganz ohne Konservierungsstoffe geht es leider nicht. Doch wir verwenden keine konventionellen Konservierungsstoffe, die als krebserregend oder störend für das menschliche Immunsystem eingestuft sind. Stattdessen setzen wir auf alternative Konservierungsmittel, die als besonders mild und hautfreundlich gelten. Die Haltbarkeit der BULA-Produkte beträgt nach dem Öffnen 6 Monate. Ungeöffnet kannst Du BULA bis zu 30 Monate aufbewahren.

Wie funktioniert die Blumen-Schaumpumpe?

Auf die Blumen-Schaumpumpe sind wir ziemlich stolz. Sie funktioniert ohne Batterie oder Akku, also ohne Energieverschwendung. Die cremigen Schaumblumen entstehen dadurch, dass mit einem Pump-Schaumkopf auf rein mechanischem Weg Luft in die BULA-Reinigungsflüssigkeit gebracht wird. Du brauchst dafür nur 1 x mit etwas Toilettenpapier in der Hand auf den Spender zu drücken.

Die Wandhalterung wird mit einem Klebepad angebracht. Anbringen und benutzen der BULA Blumen-Schaumpume sind wirklich sehr einfach. Hier findest Du weitere Infos und auch Videos dazu.

Wieso sind in BULA Popo, BULA Baby und BULA Body dieselben Inhaltsstoffe?

BULA ist eine grundehrliche Rezeptur. Wir haben einfach alles weggelassen, was es nicht braucht. Viele Inhaltsstoffe, die in der Reinigungspflege zugesetzt werden, können umweltschädlich und gesundheitsschädlich sein, zum Beispiel Allergien auslösen. Außerdem werden hier Ressourcen unnötigerweise verschwendet oder es braucht Tierversuche, um die Inhaltsstoffe zu testen.

Die grundehrliche BULA-Rezeptur reinigt so sanft, dass es einfach gar nicht nötig ist, zur Pflege empfindlicher Babyhaut oder des Intimbereichs etwas zuzusetzen. Weniger ist hier einfach mehr. Wie so oft im Leben.

Bestellung & Kauf

Gibt es BULA nur online oder auch in Geschäften zu kaufen?

Derzeit gibt es BULA nur online im BULA-Shop – ganz bequem und mit schneller Lieferung. Ein Verkauf in Geschäften und Drogeriemärkten ist in Planung. Sobald wir hier Neuigkeiten haben, lassen wir es Euch natürlich umgehend auf dieser Internetseite wissen.

Kann ich auf Rechnung kaufen?

Im BULA-Shop findest Du alle Informationen zu den Zahlungsmöglichkeiten. Klick einfach hier.

Gibt es einen Mindestbestellwert?

Nein, es gibt keinen Mindestbestellwert.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandpauschale beträgt unabhängig von der Anzahl der bestellten Artikel immer 3 Euro. Ab 30 Euro liefern wir Dir Deine BULA-Produkte versandkostenfrei.

Umwelt & Nachhaltigkeit

Ist es ökologisch sinnvoll, ein Papiertaschentuch zu verwenden?

Im Vergleich zum herkömmlichen Feuchttuch definitiv. Denn ein Feuchttuch ist ein Vlies-Tuch mit Kunststoffanteilen und Bleichmitteln. Wenn Du ein Papiertaschentuch aus recyceltem Papier verwendest, kannst Du Deine Ökobilanz noch etwas verbessern. Für BULA Popo verwende bitte aus Umweltgründen und zum Schutz der Abwassersysteme Toilettenpapier.

Ist es ökologisch sinnvoll, ein Stofftuch zu verwenden, das ich dann wasche? Wie hygienisch ist das noch bei mehrfacher Anwendung?

Natürlich werden beim Waschgang Wasser und Waschmittel verbraucht. Doch ein Stofftuch ist sozusagen unendlich oft verwendbar, das gleicht die Ökobilanz aus unserer Sicht wieder aus. Und wenn Du bedenkst, dass Du ja ohnehin wäschst – da spielen Deine kleinen Stofftücher keine große Rolle.

Was heißt das genau, dass die Inhaltsstoffe „bis zu 100%“ natürlichen Ursprungs sind?

BULA zählt zur „naturnahen“ bzw. „natürlichen“ Kosmetik. Das sind Kosmetikprodukte, die zwar nicht mit einem kostenintensiven Naturkosmetiksiegel zertifiziert sind, aber dennoch auf viele mineralölbasierte Produkte, Parabene, Silikone & Co. verzichten.

BULA ist frei von organisch-synthetischen Farbstoffen, synthetischen Duftstoffen, ethoxylierten Rohstoffen, Silikonen, Paraffinen und anderen Erdölprodukten ebenso wie frei von tierischen Rohstoffen wie z. B. Walrat, Nerzöl, Murmeltierfett oder tierischem Kollagen.

BULA enthält keine bedenklichen Inhaltsstoffe, obgleich diese gesetzlich erlaubt sind.

Die derzeitige Zusammensetzung der Inhaltsstoffe von BULA ist zu 100 Prozent natürlichen Ursprungs. Es ist unser Ziel, immer diese 100 Prozent zu erreichen. Falls es jedoch einmal Lieferengpässe bei den Rohstoffen geben sollte und wir die Rezeptur kurzfristig anpassen müssen, kann es sein, dass wir vielleicht nur 98 Prozent natürliche Inhaltsstoffe erreichen. Deswegen die kleine Einschränkung „bis zu 100 %“.

Ist BULA biologisch abbaubar?

Die einzelnen Inhaltsstoffe und vor allem das Tensid sind leicht biologisch abbaubar.

Sind Eure Produkte tierversuchsfrei und vegan?

Ja. In BULA stecken keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs und es wurden für BULA keine Tierversuche durchgeführt.

Marke & Unternehmen

Wo wird BULA produziert?

In Deutschland – BULA ist „made in Germany“, der Firmensitz ist in Lahr/Schwarzwald.

Hat der Name BULA eine Bedeutung?

Ja. BULA ist philippinisch und heißt „Schaum“. Wenn Du mehr darüber wissen willst, wie es zu diesem Namen kam, dann klick gerne hier.

Steckt ein größerer Konzern hinter BULA?

Nein. Wir sind ein komplett unabhängiges und eigenverantwortliches Unternehmen.

Kontaktformular

Schön, von Dir zu lesen!

Du hast eine Frage zu unseren Produkten oder Deiner Bestellung? Möchtest uns Deine Erfahrung mit BULA, einen Wunsch oder eine Anregung mitteilen? Wir freuen uns über Post von Dir!

Füll hier einfach das Kontaktformular aus – und schon bald hörst Du von BULA zurück …

    BULA Blumen-Schaumspender

    Kennst Du schon den BULA Schaumspender, der aus Deiner Toilette eine Blumenwiese macht? Er funktioniert hygienisch kontaktlos und ohne Batterie!

    zum Produkt
    BULA Popo für unterwegs

    Wie praktisch! BULA Popo gibt es auch in einer kleinen Reisegröße. Damit Du auch unterwegs nicht auf das gute Gefühl von sauberer frischer Pflege verzichten musst.

    zum Produkt